GEWALTPRÄVENTION FÜR KINDER UND SCHÜLER

Sicherheit ist erlernbar!

Trenn-Linie

Die Gewalt unter Kindern und Jugendlichen nimmt zu. Hilfe bieten unsere Kurse zur Gewaltprävention an Schulen, Kindergärten und Jugendeinrichtungen.

Unser oberstes Ziel: Selbstbewusstsein schaffen. In Rollenspielen üben die Kinder deshalb typische Konfliktsituationen zu lösen. Das gibt ihnen Sicherheit; sie verlieren die Angst und lernen Zivilcourage,

indem sie Konflikte bewusst deeskalieren. Spaß ist dabei ein Schlüssel zum Erfolg. Denn Kinder lernen schneller, wenn sie in einer freundlichen Atmosphäre spielerisch an ernste Themen wie Gewaltvermeidung herangeführt werden.

Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr über das EWTO-Gewaltpräventionsprogramm.

Kurs Gewaltprävention München

EWTO - GEWALTPRÄVENTION

Die Ziele der Gewaltpräventionskurse

Trenn-Linie

Unsere Gewaltpräventionskurse haben folgende Ziele:

 •  Grenzen ziehen, bewachen, verteidigen
 •  Weder Opfer noch Täter werden
 •  Anderen helfen
 •  Selbstbewusst auftreten
 •  Herausforderungen annehmen

Kontakt

Warum ist Gewaltprävention wichtig?

Von Geburt an werden Kinder ständig behütet und bewacht. Im Laufe der Entwicklung lernen sie, einzelne Aufgaben wie Essen und Trinken oder Zähne putzen zu übernehmen, um gesundheitliche Schäden abzuwenden. Im Kindergarten- bzw. Schulalter, ergreifen Eltern weitere Maßnahmen, um ihre Kinder vor möglichen Gefahren zu schützen. Schwimm- oder Verkehrsunterricht tragen zur Sicherheit bei. Aber eines wird dabei viel zu oft vergessen!

Was ist mit der möglichen Bedrohung durch andere Menschen?

Gelingt es, die ersten Auseinandersetzungen positiv zu gestalten, steigt die Chance, dass das Kind mit einem gesteigerten Selbstbewusstsein weiter durch das Leben gehen wird.

Wenn es diese aber negativ erlebt, wird es vielleicht unsicher und ängstlich in die Opferrolle abgleiten. Die positive Entwicklung des Selbstbewusstseins und des Selbstwertgefühls entscheidet darüber, ob ein Mensch sich frei entfalten kann. So wird er seine Ziele erreichen und ein glückliches und erfolgreiches Leben führen. Fehlendes Selbstbewusstsein und mangelhaftes Selbstwertgefühl können zu schlechten Leistungen in der Schule, Perspektivlosigkeit und Isolation führen.

Unsere Gewaltpräventionskurse sorgen dafür, dass alle Teilnehmer/innen ihr Selbstbewusstsein deutlich steigern. Die Kinder und Jugendlichen bekommen die Möglichkeit, Konfliktsituationen erfolgreich zu bewältigen und ihr Leben gewaltfrei zu gestalten. Somit werden sie weder Opfer noch Täter von Gewalttaten.

Wie sind die Inhalte gegliedert?

Die Inhalte werden handlungs- und lösungsorientiert vermittelt und dem Bedarf und Entwicklungsstand der jeweiligen Kinder/ Schüler angepasst. Es gibt unterschiedliche Programme für Kindergärten, Grundschulen, Orientierungs-, Mittel- und Oberstufen bzw. Berufsschulen.

Referenzen
Angebot

Kurs 1: Vorschulkinder

Vorbereitungskurs zur Einschulung (Beispiel)

– Dauer: 6 x 45 Minuten (3 Einheiten)
– Gruppenstärke: 12 – 16 Kinder
– Preis: 50 € pro Kind inkl. 19% MwSt. und Versicherung

Wir führen den Kurs vor Ort durch. Als Räumlichkeit benötigen wir z. B. nur ein Klassenzimmer, keine Turnhalle oder sonstige spezielle Räume. Sämtliches erforderliches Equipment bringen wir mit.

Kursinhalt:

  • Ich gehe alleine in die Schule
    (Verhaltensregeln unterwegs)
  • Allein zu Hause (Verhaltensregeln)
  • „Nein“ sagen gegenüber fremden Erwachsenen (Rollenspiele)
  • Mein Körper spricht
  • Habe ich ein gutes oder ein schlechtes Gefühl?
  • Wer darf mich wo anfassen?
  • Wo kann ich mir Hilfe holen?
Gewaltprävention bei Kindern

Kurs 2: Grundschüler

Einteilung in Gruppen: Klassen 1-2 und Klassen 3-4

– Dauer: 6 x 45 Minuten (3 Einheiten)
– Gruppenstärke: 12 – 16 Kinder
– Preis: 50 € pro Kind inkl. 19% MwSt. und Versicherung

Wir führen den Kurs vor Ort durch. Als Räumlichkeit benötigen wir z. B. nur ein Klassenzimmer, keine Turnhalle oder sonstige spezielle Räume. Sämtliches erforderliches Equipment bringen wir mit.

Kursinhalt:

  • Gefahren auf dem Schulweg richtig erkennen
  • Mein Frühwarnsystem – Angst als „Helfer“
  • Allein zu Hause (Verhaltensregeln)
  • Das große und das kleine „Nein“
  • Körpersprache (Coolnesstraining 1 oder 2)
  • Richtige und falsche Freunde
  • Reden ist meine Stärke
  • Ich kann mich wehren, altersgerechte Selbstverteidigung –  Schubsen, Abwehr von Festhalten, Umklammern etc.
Gewaltprävention Vorschule

Kurs 3: Schulklassen 5-9

Gruppen können je nach Bedarf geschlechtergetrennt durchgeführt werden.

– Dauer: 6 x 45 Minuten (3 Einheiten)
– Gruppenstärke: 12 – 16 Schüler
– Preis: 50 € pro Kind inkl. 19% MwSt. und Versicherung

Wir führen den Kurs vor Ort durch. Als Räumlichkeit benötigen wir z. B. nur ein Klassenzimmer, keine Turnhalle oder sonstige spezielle Räume. Sämtliches erforderliches Equipment bringen wir mit.

Kursinhalt:

  • Was ist Gewalt?
  • Wie entsteht sie?
  • Und wie kann ich ihr möglichst gewaltfrei entgehen?
  • Wie strahle ich Sicherheit aus, so dass ich nicht als Opfer in Betracht komme?
  • Wie trainiere ich meine natürliche Intuition?
  • Wie schaffe ich es, dass Zeugen mir helfen?
  • Welche effektiven Selbstverteidigungstechniken sind schnell erlern- und umsetzbar?
  • Wie verteidige ich mich gegen körperlich stärkere Angreifer?
  • Wie unterscheidet sich Selbstbehauptung von Selbstverteidigung
Gewaltprävention für Teenager

Kurs 4: Schulklassen 10-13

In diesem Kurs werden wir Grundlagen zur effektiven Selbstverteidigung/Selbstbehauptung speziell für Schüler vermitteln: Grenzen ziehen – Grenzen bewachen – Grenzen verteidigen.

– Dauer: 3-4  Stunden
– Gruppenstärke: 12 – 24 Schüler
– Preis: 45 € pro Kind inkl. 19% MwSt. und Versicherung

Wir führen den Kurs vor Ort durch. Sämtliches erforderliches Equipment bringen wir mit. Unsere Empfehlung: Gerne führen wir den Kurs/Workshop in den Räumen unsere Akademie durch.

Kursinhalt:

  • Grenzüberschreitungen erkennen und Grenzen setzen
  • Frühwarnsystem für heikle Situation entwickeln (Bauchgefühl)
  • Veränderung des Selbstbildes von schwach zu stark
  • Lösen von DenkblockadenDemonstration der eigenen physischen Stärke
  • Training von Mimik, Gestik und Körpersprache
  • Demonstration der eigenen physischen Stärke – Einsatz von Ganzkörper-Dummys
Prävention EWTO München

Internationaler Lehrgang - Impressionen

trainiere deine Achtsamkeit - lerne Widerstand zu leisten - gewinne Selbst-Sicherheit