Deeskalations-Management

Für Mitarbeiter/innen von Firmen und Behörden

Trenn-Linie

Immer öfter kommt es im beruflichen Umfeld zu eskalierenden Zwischenfällen. Kunden randalieren, Angestellte werden bedroht, angegriffen und sogar lebensgefährlich verletzt. Die zunehmende Gewalt gegen Mitarbeiter von Unternehmen und vor allem Behörden mit öffentlichem Kundenkontakt macht es notwendig, sich mit dieser eher verkannten Gefahr auseinanderzusetzen und ihr entgegenzutreten.

Wie geht man mit schwierigen Gesprächssituationen um? Wie regiert man, wenn der Kunde, Antragsteller, Leistungsempfänger etc. vor dem Schreibtisch oder am Empfang aggressiv und unberechenbar wird? Was ist zu tun, wenn Ihr Gegenüber unter Alkohol oder anderen Drogen steht und Gewaltbereitschaft signalisiert? Unser Kurs gibt Antworten, wie Sie mit der richtigen Strategie diesen Situationen begegnen können.

GDP_2018_Gewaltprävention

Prävention für Firmen und Behörden

Bedrohliche Situationen meistern!

Trenn-Linie

Theoretischer Teil:

  • Grundsätzliches (Täter testen, Umgang mit Angst, Ego)
  • Gefahren und Grenzüberschreitungen frühzeitig erkennen
  • Die Körpersprache – ein offenes Buch
  • Sicherheitsunterweisung/ Analyse der Gefahren vor Ort

Praktischer Teil:

  • Mimik, Gestik, Positionierung, Monitoring
  • Verbale oder nonverbale Lenkung von Personen
  • Mehrstufiges Vorgehen in Stresssituationen
  • Einfache Übungen für den Eigenschutz/ Rollenspiele
Kontakt

Unser Angebot

  • Halbtagsseminar:  € 600,-  zzgl. MwSt.
  • Tagesseminar:  € 800,- zzgl. MwSt.
  • Teilnehmerzahl pro Kurs: 10 – 16 bzw. nach Absprache

Je nach Bedarf können die Inhalte flexibel zusammengestellt werden. Wir gehen auf Ihre spezifischen Themen ein. Hierbei ist uns wichtig, dass es uns um die Vermittlung von Strategien und methodischem Vorgehen geht. Ihre Mitarbeiter sollen sich in kritischen Situationen vorbereitet und selbstsicher fühlen.

Dieser Kurs stellt eine wichtige Ergänzung zu bestehenden Sicherheitskonzepten dar (wie z.B in Jobcentern, Sozialreferaten oder Einzelhandel).

Moderne Trainingsräume

Wir bieten Ihnen unsere Seminare in den Räumen unserer Akademie oder auch in Ihrer Firma oder Behörde an. Auch können Sie arbeitgeberfreundlich ein Seminar am Wochenende buchen. Sprechen Sie uns an, wir machen Ihnen ein individuelles Angebot.

Kursleiter:

Die Seminare werden vom Akadmieleiter Andreas Ertl durchgeführt. Nehmen Sie Kontakt auf:
Telefon: 089-925 613 44 – Mobil: 0151-50412280
Mail: info@ewto-muenchen.de

>> Kundenbewertungen
>> Referenzen Firmen
>> Experten-Team

Seminare für Jobcenter

Für die Jobcenter/ Arbeitsämtern empfehlen wir folgende Seminare-Reihe:

  • Basis-Seminar:
    – Für Neueinsteiger und zur Vertiefung für Wiederholer
    – Grundkenntnisse in Theorie und Praxis. Alles wichtige bis zum Eskalationsfall (verbaler Bereich)
  • Aufbau-Seminar:
    – Für Neueinsteiger aus dem Basisseminar und zur Vertiefung für Wiederholer
    – Grundkenntnisse bei Eskalation. Körperliche Übergriffe
  • Vertiefungs-Seminar:
    – Regelmäßiges Training, Vertiefung, neues und Erhalt der Inhalte aus Seminar 1 +2

Die intelligente Selbstverteidigung

Hier geht es zu den wöchentlichen Tutorials von Dr. Oiver König. Wie geht man mit schwierigen Situationen umgeht?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen