Konzept und Kurstermine

Vor- und Grundschulkinder

Trenn-Linie

In unserem Konzept für Gewaltprävention geht es u.a. um die Vermittlung von wichtigen Verhaltensweisen, die den Kindern mehr Sicherheit und Selbstvertrauen geben.

Wir zeigen Strategien für den sicheren Schulweg oder das richtige Verhalten, wenn die Kinder allein zu Hause sind.

Die Kinder lernen auf spielerische Art Selbstbehauptung und für den Notfall altersgerechte Verteidigung. Damit können Kinder Konflikte gewaltlos lösen.

Gewaltprävention für Vor- und Grundschulkinder

Weder Opfer noch Täter werden!

Trenn-Linie

Warum ist Gewaltprävention wichtig? 

Von Geburt an werden Kinder ständig behütet und bewacht. Im Laufe der Entwicklung lernen sie, einzelne Aufgaben wie Essen und Trinken oder Zähne putzen zu übernehmen, um gesundheitliche Schäden abzuwenden. Im Kindergarten- bzw. Schulalter, ergreifen Eltern weitere Maßnahmen, um ihre Kinder vor möglichen Gefahren zu schützen. Schwimm- oder Verkehrsunterricht tragen zur Sicherheit bei. Aber eines wird dabei viel zu oft vergessen! Was ist mit der möglichen Bedrohung durch andere Menschen?

Gelingt es, die ersten Auseinandersetzungen positiv zu gestalten, steigt die Chance, dass das Kind mit einem gesteigerten Selbstbewusstsein weiter durch das Leben gehen wird. Wenn es diese aber negativ erlebt, wird es vielleicht unsicher und ängstlich in die Opferrolle abgleiten. Die positive Entwicklung des Selbstbewusstseins und des Selbstwertgefühls entscheidet darüber, ob ein Mensch sich frei entfalten kann.

So wird er seine Ziele erreichen und ein glückliches und erfolgreiches Leben führen. Fehlendes Selbstbewusstsein und mangelhaftes Selbstwertgefühl können zu schlechten Leistungen in der Schule, Perspektivlosigkeit und Isolation führen. Unsere Gewaltpräventionskurse sorgen dafür, dass alle Teilnehmer/innen ihr Selbstbewusstsein deutlich steigern. Die Kinder bekommen die Möglichkeit, Konfliktsituationen erfolgreich zu bewältigen und ihr Leben gewaltfrei zu gestalten. Somit werden sie weder Opfer noch Täter von Gewalttaten.

Wie sind die Inhalte gegliedert? 

Die Inhalte werden handlungs- und lösungsorientiert vermittelt und dem Bedarf und Entwicklungsstand der jeweiligen Kinder angepasst. Es gibt unterschiedliche Programme für Kindergärten, Vorschuleinrichtungen und Grundschulen. Zum Beispiel „Der sicherer Schulweg (mehr).

Termine für unsere Gewaltpräventionskurse

2. Halbjahr 2021

Trenn-Linie

Termine (nachmittags) für einen Kurs vor Ort in der Kita oder an einer Grundschule

Unser Standardkurs besteht immer aus 3 Kurseinheiten mit je 90 Minuten. Die freien Termine können Sie aus der nachfolgenden Aufstellung entnehmen. Unsere Kursen können auch in den Ferien oder an Feiertagen gebucht werden. Im Rahmen eines Schulprojektes, kann der Kurs auch vormittags angeboten werden,

Termine
2021

1. Einheit

2. Einheit

3.Einheit

25. Woche 24.6.21 01.07.21 08.07.21
28. Woche 15,07,21 22.07.21 29.07.21
37. Woche 16.09.21 23.09.21 30.09.21
40. Woche 07.10.21 14.10.21 21,10.21
45. Woche 11.11.21 18.11.21 25.11.21
48. Woche 02.12.21 09.12.21 16.12.21

Termine (vormittags) in unserer Akademie für ein Projekttag oder Schulprojekt

Unser Kurs kann als Projekttag an unserer Akademie durchgeführt werden. Wir sind über die U-Bahn oder S-Bahn gut erreichbar. Mit über 300 qm bieten unsere Räume ideale Bedingungen für den Unterricht. Um Ihre Planungen zu vereinfachen, haben wir die freien Termine veröffentlich. Sobald Sie uns eine verbindliche Anfrage gesendet haben, wird dieser Termin bestätigt. Unsere Kursen können auch in den Ferien oder an Feiertagen gebucht werden.

Termine
2021

Montag
9-12 Uhr

Dienstag
9-12 Uhr

Mittwoch
9-12 Uhr

Donnerstag
9-12 Uhr

Freitag
9-12 Uhr

23. Woche FREI FREI FREI FREI FREI
24. Woche FREI FREI FREI BELEGT FREI
25. Woche FREI BELEGT FREI FREI FREI
26. Woche FREI FREI FREI FREI FREI
27. Woche FREI FREI FREI FREI FREI
28. Woche FREI FREI FREI FREI FREI
29. Woche FREI FREI FREI FREI FREI
30. Woche FREI FREI FREI FREI FREI
37. Woche FREI FREI FREI FREI FREI
38. Woche FREI FREI FREI FREI FREI
39. Woche FREI FREI FREI FREI FREI
40. Woche FREI FREI FREI FREI FREI
41. Woche FREI FREI FREI FREI FREI
42. Woche FREI FREI FREI FREI FREI
43. Woche FREI FREI FREI FREI FREI
45. Woche FREI FREI FREI FREI FREI
46. Woche FREI FREI FREI FREI FREI
47. Woche FREI FREI FREI FREI FREI
48. Woche FREI FREI FREI FREI FREI
49. Woche FREI FREI FREI FREI FREI
50. Woche FREI FREI FREI FREI FREI

Gewaltprävention für Vor- und Grundschulkinder

Weder Opfer noch Täter werden!

Trenn-Linie

Konzept und Entstehung

Es gibt kein Patentrezept, um Gewalt und Mobbingprozesse „mal eben“ zu beseitigen. Es handelt sich hier um sehr komplexe Vorgänge, die auf verschiedenen Seiten (Eltern, Schüler, Schule) bearbeitet werden müssen, was sehr zeitintensiv werden kann. Unser Kurs ist ein wichtiger Baustein, um dem vorzubeugen und die Entstehung von Opferrollen oder eine mögliche Risikoentwicklung von Kindern frühzeitig abzuwenden.

Wir haben diesen Kurs entwickelt um

  • Maßnahmen und Schulprojekte mit den Themen Wertevermittlung, Konfliktkultur und Gewaltprävention zu ergänzen
  • Nachhaltigkeit von Gewaltpräventionsmaßnahmen zu gewährleisten

Der Inhalt unseres  Kurses beruht auf dem Konzept der EWTO-Gewaltprävention kombiniert mit Kids-WingTsun (www.kids-wingtsun.de), das zusammen mit Erziehern, Polizeibeamten, Physio- und Ergotherapeuten entwickelt wurde.

Das mehrstufige Vorgehen 

Neben Spielen, Rollenspielen und Diskussionen haben wir auch Raum für individuelle Anliegen und aktuelle Situationen. Grundlage aller Kurse ist die Umsetzung eines angemessenen mehrstufigen Verhaltens in Streitsituationen – EWTO-Konzept „Sicherheit nach Noten“ (mehr).

Die betreuenden Eltern oder Erzieherinnen werden im Kurs mit eingebunden.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir im Training nicht mit der Angst der Kinder arbeiten, sondern mit der positiven Energie und Aufmerksamkeit. Die Lösungen sind so gestaltet, dass Eltern auf der sicheren Seite sind, dass ihr Kind sich angemessen verhalten hat.

Hier geht's zu weiteren Informationen ...

Trenn-Linie

Zu den Referenzen Kitas und Schulen (mehr)
Zu den Kursen und Preise (mehr)
Tipps „Der sichere Schulweg“ (mehr)
Räume der Akademie – großzügig, hell, modern  (mehr)
Wegbeschreibung – Erreichbar mit U-Bahn, S-Bahn, Bus (mehr)